Interessant

Was bedeutet der Nachname Nuñez?

Was bedeutet der Nachname Nuñez?

Nuñez ist zwar ein sehr gebräuchlicher Nachname auf Spanisch, hat aber eine interessante Geschichte - obwohl nicht ganz klar ist, was es bedeutet. Nuñez ist ein patronymischer Familienname, dh er wurde durch Hinzufügen von Buchstaben zum Namen eines väterlichen Vorfahren erstellt. Nuñez kommt vom Vornamen Nuño und wird von dem traditionellen Patronymsuffix begleitet -ez. Nuño ist von unsicherer Abstammung, obwohl es aus dem Lateinischen stammen kann nonus, was "neunte" bedeutet Nunnus, was "Großvater" bedeutet, oder Nonnus, was "Kammerherr" oder "Knappe" bedeutet.

Schnelle Fakten zum Nachnamen Nuñez

Frequenz: Nuñez ist der 58. häufigste spanische Familienname.

Nachname Herkunft:Spanisch

Alternative Schreibweisen:Nuñes (Portugiesisch / Galizisch), Nuño, Nuñoz, Nuñoo, Neño

So erstellen Sie eine Tastatur: Halten Sie auf einem Windows-Computer die Alt-Taste gedrückt, während Sie 164 eingeben. Bei einem Großbuchstaben Ñ sind es die Alt-Taste und 165. Drücken Sie auf einem Mac die Wahltaste und die Taste n und dann erneut die Taste n. Halten Sie für ein Großbuchstaben die Umschalttaste gedrückt, während Sie das zweite n eingeben.

Rechtschreibung und Aussprache

Während Nuñez traditionell mit den Spaniern geschrieben wirdñwird die Tilde nicht immer mitgeschrieben, wenn der Name ausgeschrieben wird. Ein Teil davon ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass englische Tastaturen die Eingabe des mit Tilde akzentuierten "n" nicht einfach machen, sodass das lateinische "n" an seiner Stelle ersetzt wird. (Einige Familien haben den Akzent einfach irgendwann entfernt.)

Egal, ob es sich um Nuñez oder Nunez handelt, die Aussprache bleibt gleich. Der Buchstabe ñ steht für einen Doppelbuchstaben "n", der nur in Spanisch vorkommt. Es wird wie in "ny" ausgesprochenseñorita.

Berühmte Leute namens Nuñez

Da Nuñez ein so beliebter Name ist, werden Sie häufig darauf stoßen. Wenn es um Prominente und Bekannte geht, gibt es einige, die besonders interessant sind:

  • Vasco Nuñez de Balboa: Spanischer Entdecker und Eroberer
  • Miguel Nuñez: US-amerikanischer Schauspieler
  • Rafael Nuñez: dreimaliger Präsident von Kolumbien
  • Samuel Nuñes: Der in Portugal geborene Diogo Nuñes Ribeiro war Arzt und einer der ersten jüdischen Einwanderer in die Kolonie Georgia im Jahr 1733.

Wo leben Menschen mit dem Nachnamen Nuñez?

Laut Public Profiler: World Names lebt die überwiegende Mehrheit der Personen mit dem Nachnamen Nuñez in Spanien, insbesondere in den Regionen Extremadura und Galicien. Auch in den Vereinigten Staaten und in Argentinien gibt es moderate Konzentrationen sowie kleine Bevölkerungsgruppen in Frankreich und Australien. Es ist auch ein Name, der häufig in Mexiko und Venezuela vorkommt.

Genealogie-Ressourcen für den Nachnamen Nuñez

Interessieren Sie sich für die Erforschung Ihrer Vorfahren? Entdecken Sie diese Ressourcen, die speziell auf den Familiennamen Nuñez zugeschnitten sind.

  • DNA-Projekt der Familie Nuñez:Männer mit dem Nachnamen Nuñez oder Nuñes sind herzlich eingeladen, an diesem Y-DNA-Projekt teilzunehmen. Es ist auf eine Kombination aus DNA und traditioneller Ahnenforschung ausgerichtet, um das gemeinsame Erbe von Nuñez zu erforschen.
  • FamilySearch: NUÑEZ Genealogie: Entdecken Sie über 725.000 historische Aufzeichnungen und stammesgebundene Stammbäume mit Einträgen für den Nachnamen Nuñez. Es ist eine kostenlose Website der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.
  • NUÑEZ Familiennamen- und Familien-Mailinglisten:RootsWeb hostet mehrere kostenlose Mailinglisten für Forscher mit dem Nachnamen Nuñez. Das Archiv der Beiträge ist ein gutes Recherchetool, wenn Sie Ihre Familienherkunft verfolgen.

Quellen

  • Cottle B. "Pinguin-Wörterbuch der Nachnamen." Pinguin-Bücher. 1967.
  • Hanks P. "Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen." Oxford University Press. 2003.
  • Smith E. C. "American Familiennamen." Genealogisches Verlagshaus. 1997.